Start frei für ubuntu-de.org

: Function split() is deprecated in /var/www/webteam/portal/htdocs/modules/filter/filter.module on line 1200.

Pünktlich zur Veröffentlichung der neuen Ubuntu-Version erhält die deutsche Community ein neues Portal. "Nochmal eine deutsche Ubuntu-Seite"mag nun manch einer ausrufen. Aber dieses Portal ist anders, es soll die Angebote der deutschen Community zusammenführen.

Für Ubuntu-Einsteiger ist der Anfang manchmal gar nicht so einfach. Die erste eingetippte Webseite führt zu einem Zirkus und eine Suche im Web liefert gleich mehrere Portale und Foren, die Hilfe und Unterstützung versprechen.

ubuntu-de.org [1] fasst nun als zentrale Anlaufstelle alle diese Angebote zusammen und führt sie übersichtlich in verschiedenen Kategorien geordnet auf. So können nun nach kurzem Stöbern Foren, Wikis, IRC-Kanäle, Mailinglisten Anwendertreffen und noch einiges mehr gefunden werden. Auch weniger bekannte Angebote wie zum Beispiel ubuntu-jabber.de werden hier ebenso präsentiert wie die größeren Portale. Dadurch soll in erster Linie Neulingen der Einstieg erleichtert werden, denen mit einer kurzen Beschreibung der verlinkten Projekte Anhaltspunkte gegeben werden, anhand derer sie sich im Community-Dschungel orientieren können. Daneben stellt ubuntu-de.org auch beeindruckend die Vielfältigkeit und den Umfang der deutschen Ubuntu-Community dar.

Dabei greift ubuntu-de.org jedoch nicht in die Aktivitäten der einzelnen Projekte ein. Auch stellt das neue Portal keine weitergehenden Angebote außer der Auflistung der verschiedenen Projekte zur Verfügung.
Unterstützung erhalten Anwender weiterhin lediglich über Foren, Mailinglisten, IRC, Wikis und lokale Ansprechpartner, das Auffinden wird nun aber erheblich erleichtert.

Eventuell fehlende Projekte oder Anwendertreffen können über das Kontaktformular [2] an die Portal-Betreuer gesendet werden, am besten mit einer ausführlichen Beschreibung und weiterführenden Links.

Links:
[1] http://www.ubuntu-de.org
[2] http://www.ubuntu-de.org/contact