Nachrichten

Juli Ausgabe des freienMagazin erschienen

Heute ist die Juliausgabe von freiesMagazin erschienen. Falls man hinter einer Firewall sitzt, die FTP nicht zulässt, ist das Magazin auch per HTTP-Zugriff auf das FTP-Verzeichnis zu erreichen. Inhalte der Ausgabe 07/2008 sind:

  • Expertenecke: Das Kommando "ls"
  • Linpus Linux Lite - Ein Betriebssystem für mobile Computer
  • Was ist Barrierefreiheit und wozu überhaupt?
  • Und vieles Andere mehr ...

Das vollständige Inhaltsverzeichnis findet man auf der Webseite der aktuellen Ausgabe. Auf der Magazin-Seite können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben findet man im Archiv

Weiterlesen

Kubuntu 8.04.1: Erstes großes Update für den robusten Reiher

Ab heute ist das erste große Wartungsrelease für Kubuntu Hardy Heron verfügbar, die aktualisierten Installationsmedien enthalten über 200 Updates, darunter zahlreiche Fehlerbehebungen sowie Sicherheitsaktualisierungen und andere wichtige Aktualisierungen. So ist nun Firefox 3 in der endgültigen Version enthalten und auch das Programm Ubiquity, das für die Installation von Kubuntu zuständig ist, erhielt einige Fehlerkorrekturen.

Eine ausführlichere Liste der Fehlerkorrekturen ist in der Ankündigung der Veröffentlichung (Engl.) zu finden. Bekannte Probleme und Lösungen dazu können in den Release Notes (Engl.) eingesehen werden. Die neuen CD-Abbilder für Kubuntu 8.04.1 Hardy Heron können nun von der Downloadseite bezogen werden.

Weiterlesen

Kubuntu-de.org Bugteam knackt die 2000er Marke

5-a-day LogoSchon gestern konnte das Bugteam von kubuntu-de.org den 2000sten Bug verkünden, der im Zuge der "5-a-day" Aktion bearbeitet wurde. Diese Aktion wurde Ende Februar dieses Jahres von Daniel Holbach initiiert. Dabei geht es darum, dass möglichst viele Leute mindestens fünf Fehlerberichte, die unter anderem Kubuntu betreffen, an einem Tag bearbeiten. Zusätzliche Motivation bringt der Wettbewerb zwischen den unterschiedlichen lokalen Communities und den einzelnen Teilnehmern der Aktion, der in einer Statistik beobachtet werden kann.

Das Bugteam von Kubuntu-de.org leistet hier schon seit geraumer Zeit hervorragende Arbeit und steht nicht umsonst an erster Stelle der Statistik. Allein 800 der inzwischen über 2000 bearbeiteten Fehlerberichte hat Ralph Janke (aka txwikinger) bearbeitet, gut 500 hat der Koordinator des Bugteams - Marcus Asshauer (aka mcas) - auf dem Gewissen. An dieser Stelle können wir uns nur den Glückwünschen von Kubuntu Entwickler Jonathan Riddell anschließen und diesen beiden und natürlich allen Mitarbeitern im Bugteam herzlich gratulieren!

Weiterlesen

Erste Alpha von Kubuntu 8.10 Intrepid Ibex verfügbar

Der unerschrockene Steinbock - so die Übersetzung für Intrepid Ibex - hat sein erstes Alpha Stadium erreicht und kann mittels Installations-CD getestet werden. Noch gibt es nicht viele Veränderungen im Vergleich zu Hardy Heron: Die Paketquellen von Ubuntu wurden mit denen von Debian synchronisiert, KDE wird nun in der Version 4.1 Beta 2 ausgeliefert, und es gibt eine erste Vorversion des neuen 2.6.26 Kernels.

Intrepid Ibex wird die erste Kubuntu Version sein, die ausschließlich auf KDE 4 setzt. Wer sich über die weiteren Ziele von Kubuntu 8.10 Intrepid Ibex informieren will, findet im Blog von Kubuntu-Entwickler Jonathan Riddell zahlreiche weiterführende Links. Besonders ins Auge fällt, dass sich die Entwickler zum Ziel gesetzt haben die Freigabe von Dateien über das Netzwerk drastisch zu vereinfachen.

Warnung: Kubuntu 8.10 Intrepid Ibex Alpha 1 ist eine reine Test- und Entwicklerversion. Sie ist AUF KEINEN FALL für den produktiven Einsatz gedacht, da Stabilität und Datensicherheit nicht garantiert werden können.

Weiterlesen

Pakete der zweiten Beta von KDE 4.1 für Kubuntu veröffentlicht

Am 24.6. präsentierte das Team von KDE die zweite große Testversion von KDE 4.1, das Ende Juli in einer stabilen Version veröffentlicht wird. Alle Tester werden gebeten, die zweite Betaversion gründlich zu prüfen und Fehlerberichte im Bugtracker von KDE einzutragen, damit die endgültige Veröffentlichung möglichst stabil wird, denn KDE 4.1 soll auch für den ganz normalen Benutzer geeignet sein, der bislang auf KDE 3.5 vertraut hat.

Hinweis: KDE 4.1 Beta 2 ist eine Entwickler- und Testversion und richtet sich an diesen Personenkreis, damit noch vorhandene Fehler gefunden und beseitigt werden können. Für eine Nutzung auf Produktivsystemen ist diese Veröffentlichung nicht vorgesehen!

Weiterlesen